Einsätze

Gewässerverunreinigung

Wir wurden von der Leitstelle Hochtaunus über grünes Wasser im Urselbach hingewiesen. Vor Ort erkundeten wir die Lage und haben uns mit der unteren Wasserbehörde abgestimmt. Weiter wurden wir nicht tätig und die untere Wasserbehörde hat sich um alles weitere gekümmert.

Ausgelöster Heimrauchmelder

Einsatz 40/2019:

Zusammen mit der Feuerwehr Weißkirchen wurden wir zu einem ausgelösten Heimrauchmelder nach Weißkirchen alarmiert. Vor Ort konnte angebranntes Essen auf dem Herd festgestellt werden.

Brennender Mülleimer

Einsatz 39/2019:

Die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehren Oberursel wurden zu einem brennenden Mülleimer zu S-Bahnhof nach Stierstadt alarmiert. Der Mülleimer wurde mit Kleinlöschgerät abgelöscht.

Verkehrsunfall

Einsatz 38/2019:

Wir wurden zu einem Verkehrsunfall auf der Weingärtenumgehung alarmiert. Dort sind zwei PKW zusammengestoßen. Eine Person wurde leicht verletzt. Wir haben die Einsatzstelle abgesichert und die PKWs am Fahrbahnrand abgestellt.

Außerdem im Einsatz waren zwei RTWs und die Polizei.

Unwettereinsätze Sturm

Einsätze 34-37/2019:

Mehrere Einsätze hat der Sturm im gesamten Stadtgebiet verursacht. Zunächst wurde die Feuerwehr Oberursel-Mitte alarmiert. Kurze Zeit später wurden wir von der Feuerwehr Oberursel Mitte nachalarmiert. Mit der Drehleiter wurden 2 Einsätze abgearbeitet. Parallel wurde mit unserem HLF weitere Schäden beseitigt. Der aufwändigste Einsatz war eine beschädigte Dachhaut einer Gaube, welche komplett abgerissen war und den Schornstein des Hauses beschädigt hat. Dort unterstütze uns das THW bei der Eigentumssicherung.

Alle Feuerwehren der Stadt Oberursel waren im Einsatz und arbeiteten ca. 35 Einsätze ab.

Gegen 0.00 Uhr waren alle Einsätze abgearbeitet.

Ausgelöster Heimrauchmelder

Einsatz 33/2019

Zusammen mit der Feuerwehr Weißkirchen wurden wir zu einem ausgelösten Heimrauchmelder alarmiert. Der Rauchmelder hatte durch einen technischen Defekt ausgelöst und wurde von uns zurückgestellt.

Ausgelöster Heimrauchmelder

Einsatz 32/2019

Zusammen mit der Feuerwehr Weißkirchen wurden wir zu einem ausgelösten Heimrauchmelder alarmiert. Der Rauchmelder hatte durch einen technischen Defekt ausgelöst und wurde von uns zurückgestellt.

Waldbodenfeuer

Einsatz 31/2019

Die Feuerwehr Oberursel-Mitte und Oberstedten wurden zu einem Bodenfeuer auf dem Feldberg/Teufelsquartier alarmiert. Da wir noch mit unserem Gerätedienst beschäftigt waren, war unser LF besetzt und wurde direkt nachgefordert. Es standen rund 1000qmm Waldboden in Flammen und wurden mit 3 Hohlstrahlrohren gelöscht.

Außerdem waren die Feuerwehr Kronberg und Niederreifenberg mit ihren GTLFs im Einsatz.

Hilfeleistung für den Rettungsdienst

Einsatz 30/2019

Mit der Drehleiter wurden wir nach Weißkirchen alarmiert. Dort wurde ein Patient über die Drehleiter aus dem Gebäude transportiert.

Auslösung einer Brandmeldeanlage

Einsatz 29/2019

Durch das böswillige Einschlagen eines Handfeuermelders wurden wir zu einer ausgelösten BMA in eine Schule alarmiert. Der Bereich wurde kontrolliert, die Anlage zurück gestellt und an den Haustechniker übergeben.

Außerdem im Einsatz waren die Feuerwehr Weißkirchen, hauptamtlichen Kräfte und die Polizei.